Link zum Inhalt Link zur Navigation Link zum Suchfeld Zum Link zur Startseite und zur SitemapPlatzhalter. Link zur Schriftvergrößerung
Wappen der Gemeinde Löwenberger Land

Gemeinde
Löwenberger Land

Gemeinde Löwenberger Land

StartseitePlatzhalter. InhaltPlatzhalter. AA+A++

Sie sind hier: Startseite

Logo des Kommunalen Ver- und Entsorgungsbetriebes der Gemeinde Löwenberger Land
GEWO Gransee GmbH
Schloss und Gut Liebenberg
Tourismusverband Ruppiner Land
VBB Fahrinfo
Logo der Deutschen Bahn
Mit dem Fernbus durch Europa reisen
MAERKER Logo für Löwenberger Land
Sirius Hundpension
Hier beginnt der Seiteninhalt.

Aktuelles

interne Zielmarke für Neuigkeit 772

26.05.2020: Weiterhin gilt - Aussetzung der Öffnungszeiten der Verwaltung der Gemeinde Löwenberger Land

Öffentliche Bekanntmachung zur Aussetzung der Öffnungszeiten der Verwaltung der Gemeinde Löwenberger Land vom 16.03.2020

Aufgrund der steigenden Zahl von Corona-Neuinfektionen muss auch die Gemeinde Löwenberger Land dringende Maßnahmen ergreifen, um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus einzudämmen. Folglich wird der Publikumsverkehr in der Verwaltung mit sofortiger Wirkung eingeschränkt stattfinden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF-Dokument:
Visualisierung für eine pdf DateiÖffentliche Bekanntmachenung zur Aussetzung der Öffnungszeiten der Verwaltung der Gemeinde Löwenberger Land

interne Zielmarke für Neuigkeit 805

20.05.2020: Gemeindeverwaltung am 22.05.2020 nicht erreichbar

Am kommenden Freitag, den 22.05.2020, findet in der Gemeindeverwaltung keine telefonische Terminvergabe im Rahmen der eingeschränkten Öffnungszeiten statt.
Die Gemeindeverwaltung ist ab Montag, den 25.05.2020, wieder für eine Terminvergabe im Rahmen der eingeschränkten Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.

interne Zielmarke für Neuigkeit 806

20.05.2020: Erweiterung eingeschränkter Regelbetrieb vorerst für Kinder im letzten Kita-Jahr vor der Einschulung

Im Rahmen der Änderung der Eindämmungsverordnung durch das Land Brandenburg wird ab 25.05.2020 die schrittweis Erweiterung hin zu einem eingeschränkten Regelbetrieb in den Kitas ermöglicht. Die erfolgt jedoch in starker Abhängigkeit von den Gegebenheiten vor Ort.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF-Dokument:
Visualisierung für eine pdf Datei Elterninformation - Erweiterung eingeschränkter Regelbetrieb vorerst für Kinder im letzten Kita-Jahr vor der Einschulung.

interne Zielmarke für Neuigkeit 788

18.05.2020: Informationen zu baubedingten Fahrplanänderungen der DB Regio AG - Betrifft RB21/22, RB23, RB55, RE6, RE7

Das Baugeschehen auf dem Streckennetz der Deutschen Bahn AG in den Ländern Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern wird weiterhin unvermindert andauern. Durch die Bauarbeiten wird die Kapazität der Strecken eingeschränkt. Nicht alle Engpässe lassen sich durch zeitliche Verlegung oder Umleitung der Züge kompensieren. Daher sind Zugausfälle mit Ersatzverkehr und Fahrzeitverlängerungen leider oftmals unvermeidlich.
...
mehr über "Informationen zu baubedingten Fahrplanänderungen der DB Regio AG - Betrifft RB21/22, RB23, RB55, RE6, RE7"

interne Zielmarke für Neuigkeit 804

15.05.2020: Hinweis: An alle Anwohner des Wohnparks Grüneberg

Beschilderung zum Verkehrskonzept
Wie bereits in der Vergangenheit bekannt gegeben wurde, wird das neue Verkehrskonzept für den Wohnpark nun final umgesetzt. Die entsprechende verkehrsrechtliche Anordnung vom Landkreis Oberhavel liegt vor und der Auftrag zum Aufstellen aller Verkehrszeichen ist vergeben.
Die Aufstellung der Beschilderung erfolgt ab 13.05.2020 und der damit verbundene Vollzug der verkehrsrechtlichen Anordnung (Freigabe) wird ab 20.05.2020 entsprechend erfolgen.
Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, steht Ihnen die zuständige Bearbeiterin der Ordnungsbehörde Löwenberger Land, Frau Iredi, unter 033094/69841 gern zur Verfügung.

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF-Dokument des Ordnungsamtes der Gemeinde Löwenberger Land: An alle Anwohner des Wohnparks Grüneberg.

interne Zielmarke für Neuigkeit 803

13.05.2020: Benutzung der öffentlich zugänglichen Spielplätze

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass gemäß der Eindämmungsverordnung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg vom 08. Mai 2020 der Besuch und die Nutzung von Spielplätzen für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr wieder gestattet ist, wenn die Eltern oder eine andere volljährige Person die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sicherstellen kann.
Insbesondere ist der Mindestabstand von 1,5 m zwingend einzuhalten.
...
mehr über "Benutzung der öffentlich zugänglichen Spielplätze"

interne Zielmarke für Neuigkeit 802

11.05.2020: Die aktuellsten Mitteilungen des Landkreises Oberhavel zur Eindämmungsverordnung sowie weitere Informationen zu Großveranstaltungen

Eindämmungsverordnung: Auswirkungen auf Oberhavel - Neuinfektionen sind aktuell gering / Ludger Weskamp dankt den Oberhavelerinnen und Oberhavelern / Neue Regeln auch für den Landkreis
Am Freitag, 08.05.2020, hat das Land Brandenburg eine neue Verordnung zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus beschlossen. Sie gilt bereits ab dem 09.05.2020. Damit einhergehen zahlreiche Lockungen der bislang geltenden Bestimmungen auch für den Lebensalltag der Oberhavelerinnern und Oberhaveler.
Dazu weitere Informationen können SIe in der folgenden Pressemitteling des Landkreises Oberhavel entnehmen: Pressemitteling des Landkreises Oberhavel - Eindämmungsverordnung

Dazu können Sie folgende aktuelle Verordnungen als PDF-Dokument einsehen und herunterladen:
Zweite Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung
Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg
Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen vor dem Hintergrund

interne Zielmarke für Neuigkeit 801

08.05.2020: Elterninformation - Beitrag April/Mai

Die Gemeinde Löwenberger Land wird auch für den Monat Mai 2020 unter bestimmten Voraussetzungen keine Elternbeiträge für die Betreuung in den kommunalen Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen erheben. Voraussetzung ist, wie bisher, dass während des behördlichen Betreuungsverbotes keine Notfallbetreuung im vollen Monat in Anspruch genommen wurde. Das entsprechende Verfahren fand bereit im April Anwendung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF-Dokument: Elterninformation - Beitrag April/Mai.

interne Zielmarke für Neuigkeit 800

05.05.2020: ANE Elternbrief 9: 9 Monate – Geteilte Elternzeit

Steffen freute sich auf seine Elternzeit. Die ersten sieben Monate war seine Frau Jennifer zu Hause geblieben, dann hieß es: „Schichtwechsel“. Einige Kollegen machten erstaunte Gesichter. Andere nickten anerkennend und fragten interessiert nach.Mit dem Baby zusammen sein, das Vatersein genießen: In Steffens Phantasie war das freilich einfacher gewesen als in der Wirklichkeit.
Wenn Sie diesen Brief weiterlesen möchten, klicken Sie hier, um ihn als PDF-Dokument zu öffnen.
...
mehr über "ANE Elternbrief 9: 9 Monate – Geteilte Elternzeit"

interne Zielmarke für Neuigkeit 799

04.05.2020: Auslobung des Kulturpreises 2020

Vorschläge und Bewerbungen sind bis zum 30.06.2020 möglich / Bewerbungsphase für den Toleranzpreis und für Umwelt-Förderpreis läuft bis Juni
Kunst- und Kulturschaffende aus Oberhavel können sich ab sofort um den Kulturpreis 2020 des Landkreises bewerben. Der Kulturpreis erkennt ein Lebenswerk oder besondere künstlerische Leistungen in den Sparten Bildende Kunst, Musik, Literatur, Darstellende Kunst und Soziokultur an. Preisträger kann werden, wer in Oberhavel wohnt oder in seiner Tätigkeit Kunst und Kultur im Kreisgebiet maßgeblich beeinflusst hat.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF-Dokument: Auslobung des Kulturpreises 2020.

interne Zielmarke für Neuigkeit 798

30.04.2020: Aktuelle Fassung der Allgemeinverfügung Schulen plus Änderung Kindertagespflege ab 04.05.2020

Der Landkreis Oberhavel hat die Allgemeinverfügung für Schulen, inklusive Änderung an der Kindertagespflege, ab 04.05.2020 nochmals aktualisiert.
Sie können diese hier als PDF-Dokument öffnen und herunterladen.

interne Zielmarke für Neuigkeit 797

27.04.2020: Aktuelle Fassung der Allgemeinverfügung für die Schulen ab 27.04.2020

Der Landkreis Oberhavel hat die Allgemeinverfügungen für Schulen nochmals aktualisiert.
Dies betrifft die Allgemeinverfügung "über das Verbot der Unterrichtserteilung in Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft, im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19".
Diese können Sie hier als PDF-Dokument öffnen und herunterladen.

interne Zielmarke für Neuigkeit 796

22.04.2020: Brief vom Land Brandenburg an unsere Schüler/innen und die Eltern

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,
euren Eltern habe ich in einem eigenen Schreiben mitgeteilt, dass nach knapp vier Wochen, in denen in den Schulen kein Unterricht durchgeführt werden durfte, die Schulen schritt-weise wieder öffnen. Ich wende mich an euch nicht nur, weil es bei dem schrittweisen Be-ginn von Schule und Unterricht besonders um euch geht, sondern auch, weil ihr alle mit-helfen könnt, damit der Start gelingt und die Infektionszahlen mit dem Corona-Virus weiter niedrig bleiben.
Den kompletten Brief an unsere Schüler können Sie hier als PDF-Dokument lesen.

Sehr geehrte Damen und Herren,
nach knapp vier Wochen, in denen in den Schulen kein Unterricht durchgeführt werden durfte, stehen nun erste Schritte zu einer stufenweisen Öffnung der Schulen an.
Nachdem am 20. April zunächst die Abiturprüfungen begonnen haben und die anderen Schülerinnen und Schüler weiterhin von den Lehrkräften beim Lernen zu Hause begleitet und unterstützt werden, werden ab dem 27. April die Schulen auch im Land Brandenburg unter Wahrung des Infektionsschutzes für einzelne Klassenstufen den Präsenzunterricht Zug um Zug wieder aufnehmen.
Den kompletten Brief an die Eltern können Sie hier als PDF-Dokument lesen.

Bitte beachten Sie auch die individuelle Kommunikation Ihrer Schulen.

interne Zielmarke für Neuigkeit 795

21.04.2020: Allgemeinverfügungen zu: Ausnahmegenehmigung Sportvereine, Schule, Kita und Kindertagespflege mit einer Gültigkeit ab dem 27.04.2020 und Formular Kindernotfallbetreuung ab 27.04.2020

Der Landkreis Oberhavel hat verschiedene Änderungen an einigen aktuell gültigen Allgemeinverfügungen verfasst.

Dies betrifft folgende Allgemeinverfügungen:
Allgemeinverfügung "über die Ausnahmegenehmigung für Sportvereine".
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument:
Allgemeinverfügung für Sportvereine

Allgemeinverfügung "über das Verbot der Unterrichtserteilung in Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft, mit Ausnahme von Förderschulen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19."
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument:
Allgemeinverfügung für Schulen

Allgemeinverfügung "über das Verbot des Betriebs von Kindertagespflegestellen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19."
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument:
Allgemeinverfügung für Kindertagespflegestellen

Allgemeinverfügung "über das Verbot von Kindertageseinrichtungen und nicht erlaubnispflichtigen Einrichtungen zur Beherbergung von Kindern und Jugendlichen und Heimvolkshochschulen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19."
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument:
Allgemeinverfügung für Kitas

Zudem bieten wir hier den angepassten Antrag auf Notfallbetreuung ab dem 27.04.2020 und hier die Zusatzbescheinigung (Ein-Elternregelung) zum Download im PDF-Format an.

interne Zielmarke für Neuigkeit 794

20.04.2020: Aktuelle Informationen zu den Lockerungen der Corona-Beschränkungen - Neue Allgemeinverfügungen für Kita, Schule und Kindertagespflege

Kita-Notbetreuung wird ausgeweitet – Schulen und Einzelhandel öffnen schrittweise – Lage bleibt aber ernst
Brandenburg ist bei der Eindämmung des Coronavirus auf einem guten Weg und wird ab Montag (20.04.) schrittweise erste Beschränkungen lockern. Das Kabinett hat heute eine entsprechende Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. Sie gilt bis längstens 8. Mai. So werden Schulen und Geschäfte des Einzelhandels unter Beachtung notwendiger Hygiene- und Abstands-Regeln schrittweise öffnen. Unter strikten Hygiene-Auflagen können auch Museen, Ausstellungshallen und Bibliotheken wieder öffnen. Die Kitas bleiben weiter geschlossen, die Notbetreuung von Kindern in Krippen, Kitas und Horten wird aber, zum Beispiel für Alleinerziehende, ab dem 27. April ausgeweitet. Versammlungen unter freiem Himmel von bis zu 20 Personen werden unter strikter Einhaltung von Abstandsregeln zugelassen. Unter dieser Bedingung ist auch das Verweilen auf Parkbänken und Wiesen wieder erlaubt. Die Quarantäne-Verordnung wird unverändert bis längstens zum 8. Mai verlängert.
Weitere Informationen zu diesem Text entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung vom Land Brandenburg im folgenden PDF-Dokument: Pressemitteilung vom Land Brandenburg

Die neuen Allgemeinverfügungen finden Sie hier:
Allgemeinverfügung für die Schulen
Allgemeinverfügung für die Kitas
Allgemeinverfügung für die Kindertagespflege

interne Zielmarke für Neuigkeit 793

18.04.2020: Eindämmungsverordnung, Kindernotfallbetreuung und Verfahren zu den Genehmigungen ab 20.04.2020

Die aktuellsten Mitteilungen des Landkreises Oberhavel zur Eindämmungsverordnung und Kindernotfallbetreuung

1. Neue Eindämmungsverordnung
Zahlreiche Lockerungen vor allem für Geschäfte / Regelungen zum Schulbetrieb und für Kitas / Aktuelle Fallzahlen für Oberhavel

Die vollständige Pressemitteilung können Sie unter folgendem Link einsehen Landkreis Oberhavel - Eindämmunsverordnung, oder hier als PDF-Dokument.
Die neue SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV finden Sie hier als PDF-Dokument
Zudem finden Sie hier die erste Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung als PDF-Dokument

2. Informationen zur Notfallbetreuung im Landkreis Oberhavel
Kindertagesstätten und die Tagespflegestellen bleiben auch weiterhin geschlossen. Die Notfallbetreuung für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind, wird fortgesetzt und ausgeweitet.

Detaillierte Informationen können Sie unter folgendem Link einsehen Landkreis Oberhavel - Kindernotbetreuung, u.a. Verfahren zu den Genehmigungen ab 20.04.2020.

interne Zielmarke für Neuigkeit 792

17.04.2020: Regeln für Kita-Notfallbetreuung für Freitag angekündigt

Erstmals mehr geheilte als erkrankte COVID-19-Patienten / Kriseninterventionsgruppe für Maßnahmen in Gemeinschaftsunterkünften

Zahlreiche Anfragen von Eltern erreichten den Landkreis Oberhavel am Donnerstag zu den weiteren Regelungen der Kita-Notfallbetreuung. „Leider müssen wir bei diesem Thema alle Eltern noch um etwas Geduld bitten", bedauert Landrat Ludger Weskamp, noch keine konkreten Auskünfte geben zu können. „Denn noch liegen uns keine Information der Landesregierung vor, welche Regelungen es geben soll oder welche zusätzlichen Berufsgruppen eventuell in die Notfallbetreuung aufgenommen werden sollen. Erst wenn wir das in den Händen halten, können wir allen Eltern eine verbindliche Auskunft geben."

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung vom Landkreis Oberhavel im folgenden PDF-Dokument:
Pressemitteilung vom Landkreis Oberhavel

Weitere und aktuellere Informationen erhalten sie auch auf der Homepage des Landkreises Oberhavel unter www.oberhavel.de.

interne Zielmarke für Neuigkeit 791

15.04.2020: Vorschläge zur Auszeichnung von Ehrenamtlichen

Es ist zur Tradition geworden, engagierte Ehrenamtler unserer Gemeinde zu würdigen. Bitte unterstützen Sie mit entsprechenden begründeten Vorschlägen diese Menschen zu ehren. Denn viele Einwohner der Gemeinde Löwenberger Land sind uneigennützig für unsere Gemeinde tätig. Sei es bei der Organisation oder Durchführung von Dorf- und Erntefesten, Konzerten, Sportveranstaltungen oder des Vereinsleben, um nur einige Punkte zu nennen. Der Schul- und Sozialausschuss nahm dies zum Anlass und hat sich in der Sitzung am 26.02.2020 für die erneute Auszeichnung von Ehrenamtlichen ausgesprochen.

Den kompletten Aufruf können Sie hier als PDF-Dokument lesen oder im nachfolgenden Link. ...
mehr über "Vorschläge zur Auszeichnung von Ehrenamtlichen"

interne Zielmarke für Neuigkeit 789

07.04.2020: Coronavirus: Das ist noch erlaubt – das ist leider verboten

Kurz vor Ostern: Antworten auf häufige Fragen zur Brandenburger Eindämmungsverordnung
Grundsätzlich gilt jetzt: Alle sind angehalten, die physischen und sozialen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands weiter auf ein absolut nötiges Minimum reduziert zu halten. Es ist ein Mindestabstand zwischen Personen von 1,5 Metern einzuhalten. Zum Schutz vor dem Coronavirus sind direkte Kontakte zu anderen Menschen dringend zu vermeiden. Besonders persönlichen Begegnungen mit älteren, hochbetagten oder chronisch kranken Menschen müssen zu deren Schutz deutlich eingeschränkt sein.

Weitere Informationen zur Pressemitteilung vom Land Brandenburg entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF-Dokument:
Pressemitteilung vom Land Brandenburg

interne Zielmarke für Neuigkeit 790

07.04.2020: Umgang mit Lager- und Osterfeuer

Aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Einschränkungen in Bezug auf die Corona-Pandemie werden in diesem Jahr keine öffentlichen Osterfeuer stattfinden. Die Verbote und Einschränkungen auf Grundlage der Eindämmungsverordnung vom 22.03.2020 gelten auch an den Osterfeiertagen. Ein Problem, welches viele unserer Mitbürger derzeit beschäftigt, ist die rechtliche Handhabung beim Umgang mit offenem Feuer auf dem Privatgrundstück.

Weitere Informationen zu diesem Thema entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF-Dokument:
Mitteilung Umgang mit Lager- und Osterfeuer

weiter zum Nachrichtenarchiv